Loading...
Schweizerkarte
    Bern
    Basel-Landschaft
    Glarus Glarus Glarus
    Graubünden Graubünden Graubünden
    St. Gallen St. Gallen
    Schaffhausen
    Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn
    Uri Uri Uri
    Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich

Die im 16. bis 18. Jahrhundert in Altdorf errichteten Brunnen wurden mehrheitlich aus Speckstein, auch Gilt- oder Ofenstein genannt, aus dem Gebiet von Chämleten bei Hospental geschaffen. Dieses Gestein tritt in kleinen Ophiolith-Linsen im Gotthard-Massiv auf, welche aus Serpentinit bestehen und manchmal im Kern den weichen, einfach zu bearbeitenden Speckstein enthalten. Im Steinbruch Chämleten wird der Stein per Seilsäge gewonnen. In der gleichen Art wurde in früheren Jahren ein Specksteinblock bei Hospental mittels Seilsäge zerlegt [2].


UR - Altdorf

Besslerbrunnen *** 1568, 1956 *** Serpentinit (Gotthard-Serpentinit; Typ Chämleten bei Hospental [1]) *** Serpentinit (Gotthard-Serpentinit) *** Becken 1958 ersetzt; <a href="./files/wasseranalyse_ur_-besslerbrunnen_altdorf.pdf" target="_self">Wasseranalyse</a>

Besslerbrunnen | 1568, 1956 | Serpentinit (Gotthard-Serpentinit; Typ Chämleten bei Hospental [1]) | Serpentinit (Gotthard-Serpentinit) | Becken 1958 ersetzt; Wasseranalyse

Franziskusbrunnen *** 1585, 1981 *** Granit *** Granit, Kunststein *** Becken 1981 ersetzt; 2006 saniert

Franziskusbrunnen | 1585, 1981 | Granit | Granit, Kunststein | Becken 1981 ersetzt; 2006 saniert

Josefsbrunnen *** 1591 *** Speckstein mit gelb-braunen Adern (Giltstein vom Chämleten-Typ) *** Speckstein, Sandstein *** 2005 letztmals saniert

Josefsbrunnen | 1591 | Speckstein mit gelb-braunen Adern (Giltstein vom Chämleten-Typ) | Speckstein, Sandstein | 2005 letztmals saniert

Lehnbrunnen (Urania) *** 1596, 1909 *** Granit *** Granit, Sandstein *** oktogonaler Steinplattenbrunnen; Becken 1909 ersetzt

Lehnbrunnen (Urania) | 1596, 1909 | Granit | Granit, Sandstein | oktogonaler Steinplattenbrunnen; Becken 1909 ersetzt

Lehnplatz / Schützengasse *** 1689 *** Speckstein mit gelb-braunen Adern (Giltstein vom Chämleten-Typ) *** Sandstein, Speckstein *** hexagonaler Brunnen aus senkrecht gestellten Steinplatten

Lehnplatz / Schützengasse | 1689 | Speckstein mit gelb-braunen Adern (Giltstein vom Chämleten-Typ) | Sandstein, Speckstein | hexagonaler Brunnen aus senkrecht gestellten Steinplatten

Herrengasse 12 *** 1750 *** Speckstein mit gelb-braunen Adern (Giltstein vom Chämleten-Typ) *** Gneis, Speckstein *** hexagonaler Brunnen aus senkrecht gestellten Steinplatten

Herrengasse 12 | 1750 | Speckstein mit gelb-braunen Adern (Giltstein vom Chämleten-Typ) | Gneis, Speckstein | hexagonaler Brunnen aus senkrecht gestellten Steinplatten

Haus Lusser *** 1898 *** Granit *** Granit, Molasse-Sandstein (Kapitell) *** Becken: Monolith

Haus Lusser | 1898 | Granit | Granit, Molasse-Sandstein (Kapitell) | Becken: Monolith

Kapelle Unter-Heiligkreuz *** o.J. *** Granit *** Granit *** Monolith

Kapelle Unter-Heiligkreuz | o.J. | Granit | Granit | Monolith

Haus für Kunst Uri *** o.J. *** Granit *** Bronze *** Rundbecken; Monolith

Haus für Kunst Uri | o.J. | Granit | Bronze | Rundbecken; Monolith

Schulhaus Marianisten *** 1939 *** Beton *** Bronze *** Bildhauer: Eugen Püntener

Schulhaus Marianisten | 1939 | Beton | Bronze | Bildhauer: Eugen Püntener

Lehnplatz / Gotthard-strasse *** 1966 *** Kunststein *** Bronze *** Bildhauer: Gedeon Renner (Bronzart Mendrisio)

Lehnplatz / Gotthard-strasse | 1966 | Kunststein | Bronze | Bildhauer: Gedeon Renner (Bronzart Mendrisio)


[1] de Quervain: Steine an historischen Bauwerken (1954-1983)
[2] Schweizerische Geotechnische Kommission (Hrsg.; 1997): Die mineralischen Rohstoffe der Schweiz.


UR - Bürglen

Tellbrunnen *** 1891; Tellfigur 1786 *** Zentraler Aaregranit *** Zentraler Aaregranit *** Brunnenfigur von Joseph Benedikt Curiger. Die Figur schmückte ursprünglich einen Altdorfer Brunnen - das erste Telldenkmal. Als 1860 und dann 1895 neue Telldenkmäler in Altdorf errichtet wurden, erhielt Bürglen den Tell; <a href="./files/wasseranalyse_ur_-_buerglen.pdf" target="_self">Wasseranalyse</a>

Tellbrunnen | 1891; Tellfigur 1786 | Zentraler Aaregranit | Zentraler Aaregranit | Brunnenfigur von Joseph Benedikt Curiger. Die Figur schmückte ursprünglich einen Altdorfer Brunnen - das erste Telldenkmal. Als 1860 und dann 1895 neue Telldenkmäler in Altdorf errichtet wurden, erhielt Bürglen den Tell; Wasseranalyse

Friedhof *** o.J. *** lokale Flyschsandsteine und Kalke in Zement *** lokale Flyschsandsteine und Kalke in Zement *** --

Friedhof | o.J. | lokale Flyschsandsteine und Kalke in Zement | lokale Flyschsandsteine und Kalke in Zement | --

Friedhof *** o.J. *** Altdorfer Sandstein (Nordhelvetischer Flyschsandstein) einzementiert *** Altdorfer Sandstein (Nordhelvetischer Flyschsandstein) einzementiert *** --

Friedhof | o.J. | Altdorfer Sandstein (Nordhelvetischer Flyschsandstein) einzementiert | Altdorfer Sandstein (Nordhelvetischer Flyschsandstein) einzementiert | --

Schulhaus Spielmatt *** 1956 *** Altdorfer Sandstein (Nordhelvetischer Flyschsandstein) einzementiert *** -- *** (1956 Baujahr Schulhaus Spielmatt 1)

Schulhaus Spielmatt | 1956 | Altdorfer Sandstein (Nordhelvetischer Flyschsandstein) einzementiert | -- | (1956 Baujahr Schulhaus Spielmatt 1)

Schulhaus Schiesshausmatte *** 2018 *** Aaregranit *** -- *** (2018: Baujahr Schulhaus Schiesshausmatte)

Schulhaus Schiesshausmatte | 2018 | Aaregranit | -- | (2018: Baujahr Schulhaus Schiesshausmatte)

Obriedenstrasse *** o.J. *** Beton *** -- *** --

Obriedenstrasse | o.J. | Beton | -- | --

Gosmerbiel *** o.J. *** Beton *** -- *** --

Gosmerbiel | o.J. | Beton | -- | --


Erfasste Brunnen in Bürglen: 7 Brunnen auf 4000 Einwohner [1 Brunnen pro 571 Einwohner]

Die Wasserversorgung in Bürglen wird durch die 1612 gegründete Dorfbrunnengenossenschaft Bürglen sichergestellt. Das Quellwasser stammt aus dem Riedertal.


UR - Flüelen

Dorfstrasse / Spielplatz *** o.J. *** feingewaschener Beton *** feingewaschener Beton *** <a href="./files/wasseranalyse_ur_-_flueelen.pdf" target="_blank">Wasseranalyse</a>

Dorfstrasse / Spielplatz | o.J. | feingewaschener Beton | feingewaschener Beton | Wasseranalyse

Pfarrkirche Herz Jesu / Friedhof *** o.J. *** Aaregranit *** Aaregranit *** --

Pfarrkirche Herz Jesu / Friedhof | o.J. | Aaregranit | Aaregranit | --

Pfarrkirche Herz Jesu / Friedhof *** o.J. *** porphyritischer Granitgneis *** porphyritischer Granitgneis *** --

Pfarrkirche Herz Jesu / Friedhof | o.J. | porphyritischer Granitgneis | porphyritischer Granitgneis | --

Schulhaus Matte *** o.J. *** grünschieferfaziell überprägter Gneis *** -- *** --

Schulhaus Matte | o.J. | grünschieferfaziell überprägter Gneis | -- | --

Axenstrasse / Urnerhof *** o.J. *** Paragneis *** -- *** --

Axenstrasse / Urnerhof | o.J. | Paragneis | -- | --

Dorfstrasse / Post *** o.J. *** porphyritischer Granit *** -- *** --

Dorfstrasse / Post | o.J. | porphyritischer Granit | -- | --

Hafen / Schaffhauser Brunnen *** 1991 *** Beton *** Flysch mit Kalkknollen *** Der Brunnen befindet sich auf dem zur 700-Jahrfeier initiierten "Weg der Schweiz", auf dem Schaffhauser Teilstück.

Hafen / Schaffhauser Brunnen | 1991 | Beton | Flysch mit Kalkknollen | Der Brunnen befindet sich auf dem zur 700-Jahrfeier initiierten "Weg der Schweiz", auf dem Schaffhauser Teilstück.

Hafen / Schifflände *** o.J. *** Kalk *** -- *** --

Hafen / Schifflände | o.J. | Kalk | -- | --

Altersheim *** o.J. *** Augengneis *** Bronze-Vögel *** --

Altersheim | o.J. | Augengneis | Bronze-Vögel | --

Spielplatz Rudenz Park *** o.J. *** Beton *** Chromstahl *** --

Spielplatz Rudenz Park | o.J. | Beton | Chromstahl | --


Erfasste Brunnen in Flüelen: 10 Brunnen auf 2000 Einwohner [1 Brunnen pro 200 Einwohner]

Die Wasserversorgung von Flüelen basiert auf Quellen im Gruontal (www.flueelen.ch)